occupy:offenburg

 

< Denkmal >

Das System Bank

12.11.2011 um 10.30

Lindenplatz Offenburg

 

Das System Bank

Banken machen Geschäfte mit Hunger und Krieg. Sie schleusen Milliarden unversteuert in so genannte Steueroasen oder besser „Schattenfinanzplätze“ und betreiben von dort aus die abenteuerlichsten Geschäfte. Investmentbanker verdienen mit riskanten Geschäften viele Millionen – und wissen, dass für die Folgen ihres Handelns letztlich die Allgemeinheit zahlt. Die Wut auf „die Banken“ ist groß. Aber vielerorts auch die Ohnmacht. Das darf nicht so bleiben.

 Die Banken sind „entgleist“ und stellen sich unserer Gier zur Verfügung.

Was machen Alternativbanken anders?

Alternative Banken oder ethische Banken in Deutschland zeichnen sich dadurch aus, dass es ihnen eben nicht egal ist, wer ihr Geld bekommt und was dieser damit macht. Natürlich müssen auch Alternativbanken auf Wirtschaftlichkeit achten und verschenken das Geld nicht. Aber bei der Vergabe von Krediten achten sie auf die Ethik – anhand von ökologischen, sozialen und anderen ethischen Kriterien. Kredite werden nur an Firmen vergeben, die mit dem ethischen Konzept der Bank übereinstimmen. Dies überprüft in der Regel ein Beirat der Bank. Auch die Rücklagen der Bank sollten unter ethischen Gesichtspunkten angelegt sein.

EthikBank,  GLS Bank und  Umweltbank sind 3 Alternativen :                                                                         www.ethikbank.de -- www.gls .de -- www.umweltbank.de