occupy:offenburg

  TTIP - EU-USA Freihandelsabkommen

Hinter verschlossenen Türen verhandeln Amerikaner und Europäer über ein Freihandelsabkommen (TTIP) mit konkreten Folgen für die Demokratie, den Klimaschutz, die Landwirtschaft, die Gesundheit  und das Kulturleben.

Die multinationalen Konzerne wünschen die Beseitigung von « Handelshemmnissen », wie z.B. Regeln für die Finanzmärkte, Auflagen zum Schutz von Arbeitnehmern, Gesundheit, Klima und Umwelt.

Widerstand regt sich nicht nur bei globalisierungskritischen Organisationen wie attac und campact, sondern auch bei Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen, in der Landwirtschaft und Kultur.

Wir möchten deshalb für einen Aktionstag « Tauschen & Teilen in Partnerschaft » aufrufen und Sie zum mitmachen einladen. Es soll ein konstruktiver Tag der bereits gelebten solidarischen Alternativen zu Kommerz, Konsum und Konkurrenz sein. Die Mitbürger werden eingeladen, ihr Verhalten zu überprüfen, Alternativen kennenzulernen und auszuprobieren.

Die Idee ist inspiriert von Gandhis « Tag des Betens und Fastens » am 6.4.1919 : einem Tag der Nicht-Zusammenarbeit als einer Form des gewaltfreien Widerstandes gegen ein ungerechtes Gesetz. 

Occupyoffenburg möchte deshalb Sie und alle anderen Gruppen, Organisationen und Vereine, die sich für ein solidarisches Mit- und Füreinander einsetzen, jetzt einladen mitzumachen und sich den Mitbürgern als gelebte solidarische Alternative vorzustellen.